UART Monitoring und Tracing

Markus

BASCOM-Experte
11 Jan 2008
1.185
6
38
Lonsee
Sprachen
Guten Abend zusammen,

für mein neues Projekt suche ich ein geeignetes UART Logging und Tracing Tool mit welchem ich viele serielle Schnittstellen / UARTS / USB's monitoren und loggen bzw. tracen kann.

Ich suche also sowas wie z.B. TerraTerm oder Termite etc. mit dem ich gleichzeitig mehrere COM-Ports monitoren kann. Gleichzeitig und simultan, und am besten noch mit Zeitstempel in einem Fenster.

Habe mir dazu auch "Serial Port Monitor" und "Serial Port Terminal" angesehen. Bieten interessante Funktionen, aber dann wieder nicht in Kombination.

Früher gab es mal PortMon, das wird aber seit Windows 7 nicht mehr unterstützt.

Hat jemand eine Idee oder kennt jemand ein Tool was so etwas kann?

Hintergrund: Für mein neues Projekt "Wetterstation" habe ich ja 7 Wetterslaves für Sensorik und den Zentralrechner und alle senden irgendwelche Trace- und Loggingdaten auf UART nach außen. Habe die dann mit FTDI Friends an USB mit meinem PC verbunden. Spricht, ich möchte aktuell 8 Kanäle (USB-COM-Ports) gleichzeitig monitoren.

Grüße,
Markus
 

LotadaC

Sehr aktives Mitglied
22 Jan 2009
3.407
62
48
Marwitz
Sprachen
BascomAVR, Assembler
Windows? Ich hab mein STK500-Tool ja darauf ausgelegt gehabt, mit beliebig vielen Boards zu kommunizieren - grundsätzlich sollte sich das bei dir ähnlich machen lassen. Sollen alle mit derselben Schnittstellenkonfiguration laufen? Also bevor du lange suchen musst, ist selber proggen ne Option?
 

Markus

BASCOM-Experte
11 Jan 2008
1.185
6
38
Lonsee
Sprachen
Ja genau! Nur leider kostet Serial Port Monitor aktuell 199 US$ mit der Funktion wie ich es brauche. In der Free Version kann pro Session nur ein COM-Port gelogged werden. 199$ ist echt viel für die Funktionalität des Programms.

Habe die 14 Tage Trial Version ausprobiert und es gibt einige Nachteile:

a) Die COM-Ports werden nicht automatisch geöffnet. Man braucht also noch ein weiteres Tool wie z.B. Serial Port Terminal um tatsächlich eine Verbindung herzustellen und dann kann man "sniffen"

b) Serial Port Monitor hat nur sehr geringe Einstellungsmöglichkeiten. Man kann z.B. die relativ große Schrift nicht kleiner machen und man hat bzgl. Farbzuordnung zu den COM-Port keine Möglichkeiten.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es nur Serial Port Monitor auf der Welt gibt mit dem man sowas machen kann.....

Grüßle,
Markus
 

Markus

BASCOM-Experte
11 Jan 2008
1.185
6
38
Lonsee
Sprachen
Windows? Ich hab mein STK500-Tool ja darauf ausgelegt gehabt, mit beliebig vielen Boards zu kommunizieren - grundsätzlich sollte sich das bei dir ähnlich machen lassen. Sollen alle mit derselben Schnittstellenkonfiguration laufen? Also bevor du lange suchen musst, ist selber proggen ne Option?
Hallo LotadaC,

ja, die Schnittstellenkonfiguration soll dieselbe sein. Es gibt auch kein Problem, die 7 Slaves und den Master mit TeraTerm etc. zu loggen. Das Problem ist die Gleichzeitigkeit. Das Problem ist, dass ich für insgesamt 8 angeschlossene "Geräte" = COM-Ports in einem Fenster die Ausgaben haben möchte.
 

Markus

BASCOM-Experte
11 Jan 2008
1.185
6
38
Lonsee
Sprachen
Hier mal ein Beispiel mit dem Serial Port Terminal für 39$
1591548573183.png

COM7 - COM15 sind meine 7 Wetter-Slaves der Wetterstation .... Ich habe aber die Ausgaben leider nicht gemeinsam in einem Fenster .....
 

Markus

BASCOM-Experte
11 Jan 2008
1.185
6
38
Lonsee
Sprachen
Und hier ein Beispiel mit der 14-Day-Trial-Version von Serial Port Monitor:

1591548841049.png

Sehr schön zu erkennen, dass alle Ports in einem Fenster mit den Trace-Daten gelogged werden können.

Leider kann Serial Port Monitor die COM-Ports aber nicht öffnen, sondern dazu muss ein anderes Terminal-Programm im Hintergrund laufen. Das hat Vorteile, wenn man nur Sniffen möchte und die Kommunikation zwischen zwei Programmen belauschen möchte. Dann ist der Port nämlich nicht blockiert.

Für meine Zwecke unschön, denn a) hoher Preis und b) wird ein 2. Tool benötigt was die Kommunikation macht. Wie gerade in meinem Beispiel des Serial Port Terminal
 

Markus

BASCOM-Experte
11 Jan 2008
1.185
6
38
Lonsee
Sprachen
Zur Info :) genauso wild wie meine Idee und Anforderung, sieht gerade auch der Laboraufbau aus, mit dem ich eine Erstimplementierung und Entwicklung mache, bevor ich dann richtige PCB's herstellen lasse.

1591549153014.png
 

LotadaC

Sehr aktives Mitglied
22 Jan 2009
3.407
62
48
Marwitz
Sprachen
BascomAVR, Assembler
ja, die Schnittstellenkonfiguration soll dieselbe sein. Es gibt auch kein Problem, die 7 Slaves und den Master mit TeraTerm etc. zu loggen. Das Problem ist die Gleichzeitigkeit. Das Problem ist, dass ich für insgesamt 8 angeschlossene "Geräte" = COM-Ports in einem Fenster die Ausgaben haben möchte.
Mein STK500-Tool sollte ja Verbindung mit einem STK500 herstellen, also hatte ich da grundsätzlich nur eine Konfiguration vorgesehen - natürlich wären auch getrennte machbar.
Außerdem ist die Comport-Nummer nicht fest vorgegeben, und ich wollte die nicht jedesmal wählen müssen, also bin ich gleich in die vollen gegangen, und hab einfach an allen vorhandenen COMs nach einem STK suchen lassen.
Auf meiner Oberfläche wurde also ein TabControl platziert - für jedes gefundene STK wird dort ein eigener Reiter (Tab) erzeugt, auf dem sich alle nötigen Elemente befinden, um mit dem entsprechenden STK zu interagieren. Leider hatten wir seither kein Forentreffen mehr - ich hätte das gern malmit mehreren STKs getestet, sollte aber eigentlich trotzdem laufen.

So, wenn ich Dich recht verstanden habe, willst Du das alles in einem "Fenster" sehen - man könnte also einfach alle eingehenden Nachrichten in dieselbe Textbox (oder meinetwegen auch Datei) schreiben lassen (mit Angabe der COM-Nummer, 'nem Zeitstempel usw, klar).

Kannst Du damit schon was anfangen? Oder muß ich mir das ganze nochmal rauskramen?

Soll auch irgendwas gesendet werden, oder willst Du nur empfangen?
(Thomas könnte das sicher mal so eben aus dem Ärmel schütteln - leider haben wir den Kontakt verlören...)

P.S.: wenn Du was besseres fertiges findest - kein Problem...
 

Markus

BASCOM-Experte
11 Jan 2008
1.185
6
38
Lonsee
Sprachen
Hallo zusammen,

ich habe nun noch einige Zeit mit Recherchen und Suche im Internet verbracht, wurde aber nicht wirklich fündig, was eine geeignete Lösung für mich darstellt. Aus diesem Grund habe ich für mich entschieden, die Tools

Serial Port Monitoring und Serial Port Terminal
https://www.com-port-monitoring.com/

von Eltima einzusetzen und zu verwenden.

Habe nun auch einige Stunden mit den Tools gearbeitet und sie laufen sehr stabil. Ich kann die Log-Files schön in Excel exportieren und auswerten und damit kann ich das erreichen, was ich möchte.
Da ich die Tools immer wieder, teilweise auch beruflich benötige (bin gerade am UART loggen eines GNSS Receivers), ist die Anschaffung auch OK für mich.

Damit ist die Suche nach weiteren Tools für mich abgeschlossen.

Grüßle,
Markus
 

Über uns

  • Makerconnect ist ein Forum, welches wir ausschließlich für einen Gedankenaustausch und als Diskussionsplattform für Interessierte bereitstellen, welche sich privat, durch das Studium oder beruflich mit Mikrocontroller- und Kleinstrechnersystemen beschäftigen wollen oder müssen ;-)
  • Dirk
  • Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  •  Registriere dich

User Menu

 Kaffeezeit

  • Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und der Server regelmäßig gewartet wird. Auch die Themen Datensicherheit und Datenschutz sind uns wichtig und hier sind wir auch ständig aktiv. Alles in allem, sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt :-)

    Dir gefällt das Forum und unsere Arbeit und du möchtest uns unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft!
    Wir freuen uns auch über eine Spende für unsere Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank! :ciao:


     Spende uns! (Paypal)