Willkommen in unserer Community

Werde Teil unserer Community und registriere dich jetzt kostenlos ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

atXmega256a3bu - qtouch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Janiiix3, 2. Juni 2017.

  1. Janiiix3

    Janiiix3 Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hannover
    Sprachen:
    C#
    Map
    Moin Moin,

    habe mal eine generelle Frage zu den QTouch Funktionen vom Xmega.
    Wie genau funktioniert die Auswertung?
    Hier sind zwei Signalleitungen an "PF7 & PF6" angeschlossen.
    Diese Pins haben als alternative Funktion einen "Sync Interrupt".. Was genau macht ihn so besonders? Kann ich die Taste damit abfragen? Was genau macht der "Sync Interrupt"?

    upload_2017-6-2_7-50-25.png
     
  2. LotadaC

    LotadaC Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Hennigsdorf
    Sprachen:
    BascomAVR, Assembler
    Map
    Ich habe jetzt nur mal kurz(!) in das Datenblatt geschaut. Es muß sich quasi um das XMega-Äquivalent eines Pin-Change-Interruptes bzw eines externen Interruptes handeln. Praktisch jeder I/O ist als SYNC nutzbar (synchron mit der Clock ? ), quasi ein PinChangeIRQ. Einige können alternativ sogar ASYNC (extInt).
    Also ja, Du kannst damit via Taster etc. IRQs triggern lassen.
    Interresanterweise sind die beiden genannten PINs laut Table33-6 (PORT F Alternate Functions - Seite 59 Datenblatt Revision G) die einzigen, die weder SYNC noch ASYNC unterstützen - ob das nur ein Datenblatt-Bug ist, weiß ich nicht...
    Der Controller besitzt keinen(!) Peripheral (Q)Touch Controller (PTC).
    Natürlich kann das in Software geschehen, genau das macht die QTouch-Library. Ob Du bei diesem Controller den QTouch-Composer (nonPTC) nutzen kannst, oder diese komisches Browser-Dingens (über das ASF, welches für Dich dann irgendwie programmiert), weiß ich nicht.
    Die neuen XTinies zB werden vom Composer nicht unterstützt.

    Wenn Du irgendwelche Ergebnisse damit erzielst, interessiert mich das - leider führt beim Hardware-PTC kein Weg an C vorbei...
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere immer weiter wachsende Community beschäftigt sich mit Themenbereichen rund um Mikrocontroller- und Kleinstrechnersysteme. Neben den Themen Design von Schaltungen, Layout und Software, beschäftigen wir uns auch mit der herkömmlichen Elektrotechnik.

    Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  • Coffee Time

    Unser makerconnect-Team arbeitet hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und unser eigener makerconnekt-Server regelmäßig gewartet wird. Wir nehmen das Thema Datensicherung und Datenschutz sehr ernst und sind hier sehr aktiv, auch sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt!

    Dir gefällt das Forum und die Arbeit unseres Teams und du möchtest es unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft, unser Team freut sich auch über eine Spende für die Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank!
    Dein makerconnect-Team

    Spende uns! (Paypal)