ATmega128 <-> PC Datenaustausch via PORTD/RS232

  • Friedenstaube
    "Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg." - Mahatma Gandhi

Hero_123

Mitglied
17 Sep 2010
183
3
18
Sprachen
  1. ANSI C
Hallo

ich möchte mittels PC Daten von meinem ATMega128 abfragen und auf dem Monitor darstellen; möchte dafür PORTD des ATmega128 nutzen und habe dazu ein paar Fragen:

- ich muß ja einen MAX232 Wandler zwischen PC RS232 und dem PORTD schalten - gibt es eine max. Länge für das serielle Kabel?

- welches Terminalprogramm ist empfehlenswert (OS = WIN7)?

- ist die Verbindung PC: RxD <-> ATmega: RxD und PC: TxD <-> ATmega:RxD oder muss man RxD und TxD kreuzen? Ich habe nämlich in einem Forum gelesen, daß man eine 1:1 Verbindung machen muss, andere wiederum sagten, daß man RxD und TxD kreuzen muß

- MAX232 - gibt es im shop schon eine fertige Baugruppe und ein Kabel mit 10-poligem Stecker (2x5 Pins) und wenn ja wie teuer ist das?

Hero_123
 

Dirk

Administrator
Teammitglied
28 Jan 2007
4,327
159
63
Mittelhessen, Giessen
Sprachen
  1. ANSI C
  2. C++
  3. C#
  4. Java
  5. Kotlin
  6. Pascal
  7. Assembler
  8. PHP
Guten Morgen Hero,
- welches Terminalprogramm ist empfehlenswert (OS = WIN7)?
ich nutze gerne HTerm von Tobias Hammer, ob das Programm fehlerfrei auf Windows7 läuft, kann ich leider nicht sagen, müsste man mal ausprobieren oder den Author fragen.



- MAX232 - gibt es im shop schon eine fertige Baugruppe und ein Kabel mit 10-poligem Stecker (2x5 Pins) und wenn ja wie teuer ist das?

Bei uns leider noch nicht, wir planen aber solche Tools in den Shop aufzunehmen.

Was für dich aber interessant sein könnte: Unser MEGA128-USB Mikrocontrollermodul.



Die Verbindung zum PC wird über die USB Schnittstelle hergestellt. Du kannst dann über den virtuellen COM Port und einem Terminalprogramm mit dem ATmega128 auf dem Mikrocontrollermodul kommunizieren und Daten austauschen, das funktioniert so, als hättest du einen ATmega128 über einen RS232 Transceiver am COM Port deines PCs angeschlossen. Beim ATmega128 wird USART1 zur Kommunikation mit dem PC verwendet.

Grüße,
Dirk
 

oldmax

Mitglied
Premium Benutzer
3 Nov 2008
593
13
18
Landkreis Göttingen
Sprachen
  1. Assembler
Hi
Bei einem RS 232 Kabel mußt du dir die Belegung der Stecker ansehen. TxD ist die Sendleitung, da gehen die Daten ab und RxD ist die Empfagsleitung, da werden sie dann eingelesen. Also Teilnehmer 1 sendet auf TxD und Teilnehmer 2 empfängt auf RxD. Nun gibt es bei den RS 232 verschiedene Stecker und dann auch noch die Geschlechter... Da mußt du drauf achten. Ich hab mir die Kabel auch selbst angefertigt und muß dann auch jedesmal sehen, wie es richtig ist. Google einfach mal nach RS232 oder seriele Schnittstelle.
Übrigends, wenn du ein wenig mit Visual Basic umgehen kannst, ist es relativ einfach, eine zugeschnittene Software für den Datenempfang auf dem PC zu schreiben.
Gruß oldmax
 

dino03

Aktives Mitglied
27 Okt 2008
6,758
18
38
Sprachen
  1. BascomAVR
  2. Assembler
Hallo,

also RS232-Verbindungen ...

PC TxD------>---|Rin MAX232 Rout|---->----|RxD Atmel
PC RxD---<------|Tout MAX232 Tin|--<------|TxD Atmel

So sieht das aus ...

Gruß
Dino
 

Hero_123

Mitglied
17 Sep 2010
183
3
18
Sprachen
  1. ANSI C
Hallo Leute

vielen Dank für Eure prompte Antworten! Also zum Thema Kabel - das mit den Kabeln ist mir soweit klar:
PC RxD <-> AT TxD
PC TxD <-> AT RxD

die Kabel-Stecker selbst - kommt also darauf an, ob "Männlein" oder "Weiblein" - naja, werde mir den Lötkolben parat legen!

Terminalprogramm - werde mir HTerm runderladen, ausprobieren und Bescheid geben, ob es unter WIN 7 funktioniert.

Das MEGA128-USB Board werde ich "im Auge behalten"

mfg

Hero_123
 

Hero_123

Mitglied
17 Sep 2010
183
3
18
Sprachen
  1. ANSI C
Hi

habe mir HTerm (die neueste Version) runtergeladen, läuft unter WIN7 (32bit) ohne Probleme - ist ein schönes Terminalprogramm, das ohne Probleme läuft:
Ich habe mir mit einem ATmega8-Board und einem "mysmartusb" (beides habe ich mir vor 2 Jahren mal bei myavr gekauft) eine Kopplung PC - ATmega8 aufgebaut, der Datenaustausch via USB fkt - nach einigen Schwierigkeiten - jetzt und ich kann per HTerm was eingeben und das wird auch wieder angezeigt

mfg

Hero_123
 

Über uns

  • Makerconnect ist ein Forum, welches wir ausschließlich für einen Gedankenaustausch und als Diskussionsplattform für Interessierte bereitstellen, welche sich privat, durch das Studium oder beruflich mit Mikrocontroller- und Kleinstrechnersystemen beschäftigen wollen oder müssen ;-)
  • Dirk
  • Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  •  Registriere dich

User Menu

 Kaffeezeit

  • Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und der Server regelmäßig gewartet wird. Auch die Themen Datensicherheit und Datenschutz sind uns wichtig und hier sind wir auch ständig aktiv. Alles in allem, sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt :-)

    Dir gefällt das Forum und unsere Arbeit und du möchtest uns unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft!
    Wir freuen uns auch über eine Spende für unsere Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank! :ciao:


     Spende uns! (Paypal)