STK500 nach update keine Verbindung

Magicsilence

Neues Mitglied
26 Jan 2012
1
0
0
Sprachen
Hallo,

ich habe das "neue" STK 500 Board, habe es dann nach langem auch mit AVR-Studio 4.19 Build 730 verbinden können. Kurz danach kam die Updateoption, dies habe ich bestätigt.

Nach kurzem kontrollierte ich das Update und es stand der Hinweiß das dieser fehlgeschlagen sei.

Nun meine Fragen, ist es noch irgendwie möglich ein Verbindung zum STK aufzubauen?
Kann mach eine andere Firmware installieren?

Meinen dank im vorraus.

MFG
Lars
 

dino03

Aktives Mitglied
27 Okt 2008
6,755
17
38
Sprachen
  1. BascomAVR
  2. Assembler
Hi Lars,

Kann mach eine andere Firmware installieren?
nein man kann keine andere Firmware installieren.
Nur die von Atmel gelieferte.

Ich würde das STK mal fest einstellen. Also im "Connect"-Menü vom AVR-Studio die COM-Schnittstelle fest auf die benutzte einstellen und den STK500 wählen. Dann nochmal versuchen ob man drankommt.

Gruß
Dino
 

stk300

Neues Mitglied
19 Feb 2011
1
0
0
Sprachen
Hi Lars,


nein man kann keine andere Firmware installieren.
Nur die von Atmel gelieferte.

Ich würde das STK mal fest einstellen. Also im "Connect"-Menü vom AVR-Studio die COM-Schnittstelle fest auf die benutzte einstellen und den STK500 wählen. Dann nochmal versuchen ob man drankommt.

Gruß
Dino

Hallo Dino,

ich habe eine original STK500(Atmega8535L und Attiny2313V) Seit fast 5 Jahre ohne problem, benutze habe ich mit AVR Studio4 als ich Studio 5 installieren dann kamm das probleme, was ich da mal kein Update firmware getan, nach eine monate habe ich mit die version 5.1 eine Update getan, nun dann komm das probleme, habe ein programmier Atmega8 mit da gut laufen ,aber bei Tool Device programming Studio 6 mein Atmega8 angeschlossen ohne Oscillator werde mich die Atmega8 erkannt, ganz komische oder? die sollte das programme mecke, habe Firmware version 2.a, manch mal das programm erkennt mich nicht die STK500, gut ich habe Window7 Ultimate, mein mainboard hat Com Serial, habe noch nicht mit USB adapter probieren. aber das nerve mir das bei kein STK500 erkennung muss ich mein PC Herunterfahren.
meine fragen, Funk Ihnen problemloss ihre STK500?
:D

Grüß auf Düsseldorf

Raffi
 

dino03

Aktives Mitglied
27 Okt 2008
6,755
17
38
Sprachen
  1. BascomAVR
  2. Assembler
Hi Raffi,

ich habe eine original STK500(Atmega8535L und Attiny2313V) Seit fast 5 Jahre ohne problem, benutze habe ich mit AVR Studio4 als ich Studio 5 installieren dann kamm das probleme, was ich da mal kein Update firmware getan, nach eine monate habe ich mit die version 5.1 eine Update getan, nun dann komm das probleme, habe ein programmier Atmega8 mit da gut laufen ,aber bei Tool Device programming Studio 6 mein Atmega8 angeschlossen ohne Oscillator werde mich die Atmega8 erkannt, ganz komische oder? die sollte das programme mecke, habe Firmware version 2.a, manch mal das programm erkennt mich nicht die STK500, gut ich habe Window7 Ultimate, mein mainboard hat Com Serial, habe noch nicht mit USB adapter probieren. aber das nerve mir das bei kein STK500 erkennung muss ich mein PC Herunterfahren.
meine fragen, Funk Ihnen problemloss ihre STK500?
... ich hab echt wenig davon verstanden was du geschrieben hast. :confused: :confused: :confused:

- Also es hört sich so an als wenn dein STK500 beim AVR-Studio4 läuft.
- Beim AVR-Studio 5 hast du irgendwelche Probleme? Hast du da nen Update gemacht oder nicht? Ich bekomm es nicht raus.:confused:
- Ah .. scheinbar mit Version 5.1 ein Update ... OK.
- Ein ATmega8 läuft scheinbar und läßt sich programmieren.
- Irgendwas mit AVR-Studio6 und der Erkennung des Mega8?
- Irgendwelche Probleme mit der STK500-Erkennung im AVR-Studio6 unter Win7 Ultimate an der COM-Schnittstelle.

:confused: :confused: Das mußte ich erstmal mehrere male lesen und dann ein wenig im Kopf sortieren.

Also bei mir läuft das STK500 unter WinXP und AVR-Studio5.1 an einem USB-Seriell-Dongle. AVR-Studio 6 hab ich glaube ich noch nicht installiert. Müßte ich erstmal nachsehen.

Mit Vista, Win7 oder Win8 werde ich nichts machen. Vorher werd ich wohl eher komplett auf Linux schwenken und WinXP virtualisieren. Das neue Geraffel von MS gefällt mir nicht.

Gruß
Dino
 

Über uns

  • Makerconnect ist ein Forum, welches wir ausschließlich für einen Gedankenaustausch und als Diskussionsplattform für Interessierte bereitstellen, welche sich privat, durch das Studium oder beruflich mit Mikrocontroller- und Kleinstrechnersystemen beschäftigen wollen oder müssen ;-)
  • Dirk
  • Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  •  Registriere dich

User Menu

 Kaffeezeit

  • Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und der Server regelmäßig gewartet wird. Auch die Themen Datensicherheit und Datenschutz sind uns wichtig und hier sind wir auch ständig aktiv. Alles in allem, sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt :-)

    Dir gefällt das Forum und unsere Arbeit und du möchtest uns unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft!
    Wir freuen uns auch über eine Spende für unsere Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank! :ciao:


     Spende uns! (Paypal)