Neu im Onlineshop - Januar 2012 / 2

Dirk

Administrator
Teammitglied
28 Jan 2007
4.246
127
63
Mittelhessen, Giessen
Sprachen
C, Assembler, Pascal, C++, PHP, Java
Neue Produkte im Onlineshop www.mikrocontroller-praxis.de

Januar 2012 / 2



LED Leuchtmittel
GU10-5W-3000K-30
LED Leuchtmittel mit GU10 Fassung
MR16-5W-3000K-50
LED Leuchtmittel mit MR16 Fassung
E27-8W-3000K-DIM
LED Leuchtmittel mit E27 Fassung



mbed ARM Development Boards
mbed - LPC11U24 (Cortex-M0)
The mbed microcontrollers are a series of ARM microcontroller development boards
designed for rapid prototyping and this is the latest in a line of big things in small
packages. Specifically designed for prototyping low cost USB devices and battery
powered applications, the mbed NXP LPC11U24 microcontroller is a bite-sized
platform for 32-bit ARM® Cortex™-M0 based designs.
mbed - LPC1768 (Cortex-M3)
The mbed Microcontroller is made for prototyping, and comes in a 40-pin 0.1"
pitch DIP form-factor so it's ideal for experimenting on breadboards, stripboards
and PCBs. It supports lots of interfaces including USB, SPI, I2C CAN, ethernet,
and serial. And downloading programs is as simple as using a USB Flash Drive.



Arduino AVR Development Boards
Arduino Ethernet Pro
The Ethernet Pro is based on the same hardware as the Ethernet shield
(Wiznet W5100) in the same configuration so it is a drop-in replacement for
the "Arduino/Ethernet double-stack," and works with all of the existing Ethernet
shield libraries and code. This board features the 'Optiboot' bootloader, so be
sure to select "Arduino Uno" in the Arduino IDE when you program it. The board
can be programmed using either an FTDI Basic or the ATmega8U2 breakout
(w/ USB-to-Serial firmware).
Arduino Uno Rev3
The Arduino Uno is a microcontroller board based on the ATmega328. It has 14
digital input/output pins (of which 6 can be used as PWM outputs), 6 analog
inputs, a 16 MHz crystal oscillator, a USB connection, a power jack, an ICSP
header, and a reset button. It contains everything needed to support the
microcontroller; simply connect it to a computer with a USB cable or power it
with a AC-to-DC adapter or battery to get started.
Arduino Mega 2560 R3
The Arduino Mega 2560 is a microcontroller board based on the ATmega2560.
It has 54 digital input/output pins (of which 14 can be used as PWM outputs),
16 analog inputs, 4 UARTs (hardware serial ports), a 16 MHz crystal oscillator,
a USB connection, a power jack, an ICSP header, and a reset button. It contains
everything needed to support the microcontroller; simply connect it to a computer
with a USB cable or power it with a AC-to-DC adapter or battery to get started.
Arduino Pro Mini 328 - 5V/16MHz
It's blue! It's thin (0.8mm)! It's the Arduino Pro Mini! SparkFun's minimal design
approach to Arduino. This is a 5V Arduino running the 16MHz bootloader
(select 'Arduino Duemilanove w/ 328' within the Arduino software). Arduino Pro Mini
does not come with connectors populated so that you can solder in any connector
or wire with any orientation you need. We recommend first time Arduino users start
with the Duemilanove. It's a great board that will get you up and running quickly.
The Arduino Pro series is meant for users that understand the limitations of system
voltage (5V), lack of connectors, and USB off board.
LilyPad Arduino 328 Main Board
This is LilyPad Arduino - the main board consisting of an ATmega328 with the Arduino
bootloader and a minimum number of external components to keep it as small
(and as simple) as possible. Board will run from 2V to 5V. The latest version of the
LilyPad supports automatic reset for even easier programming. The back side of the
LilyPad is now completely flat! We now use a surface mount programming connector
to keep the header from poking through.
LilyPad Development Board
The ProtoSnap LilyPad Development Board is designed to get you started in the world
of e-textiles. Combining a LilyPad Simple Board with other LilyPad components like a
buzzer, a vibration motor, an RGB LED, a button, a switch, five LEDs, a light sensor,
and a temperature sensor, the ProtoSnap LilyPad Development Board lets you dive right
into wearable electronics. When you’ve learned how to program the LilyPad Arduino
Simple Board, break apart the components and explore the power of the LilyPad platform.



Hilfsmittel für Prototyping
Solder Paste - 50g Leaded
Solder Paste Stenciling is the easiest and quickest way to solder some of the trickier
SMD components. It saves us a lot of time.This is just the right amount of paste for
most hobby projects and it even comes in a small reusable container. It does contain
some lead, so you wouldn't want to use it in production, but it's just fine for hobby-use
or prototyping.
Hemostats - Curved
5" hemostats with a curved tip. We use them to hold wire wrap wire in place when
we're 'green wire' fixing a board. A must have for any PCB fixing project.



IR Remote Control
Infrared Keychain Remote Control
The remote does control volume, power, and mute on most of the IR equipment in our
office. Unfortunately we can't guarantee that it will work with your 1995 Pioneer 5-disc
CD player though. Rather, we are carrying this remote to work with many of the more
common IR receiver ICs.
 

Hemi

Premium Benutzer
30 Nov 2008
996
11
18
Korntal-Münchingen, Germany
Sprachen
C, C++, PHP, Java
Hallo Dirk,

zu diesem Kollegen hier hätte ich eine Frage:

mbed ARM Development Boards
mbed - LPC1768 (Cortex-M3)
The mbed Microcontroller is made for prototyping, and comes in a 40-pin 0.1"
pitch DIP form-factor so it's ideal for experimenting on breadboards, stripboards
and PCBs. It supports lots of interfaces including USB, SPI, I2C CAN, ethernet,
and serial. And downloading programs is as simple as using a USB Flash Drive.
Kann es sein, dass er kein JTAG-Anschluss besitzt? Sprich er wird nur über USB, also BootLoader geflased?

Danke schön.
 

Dirk

Administrator
Teammitglied
28 Jan 2007
4.246
127
63
Mittelhessen, Giessen
Sprachen
C, Assembler, Pascal, C++, PHP, Java
Hallo Heinrich,
Kann es sein, dass er kein JTAG-Anschluss besitzt? Sprich er wird nur über USB, also BootLoader geflased?

Danke schön.
JTAG ist an den Pads des Boards nicht verfügbar. Auf dem Board ist ein USB-Flash-Programmer, der den LPC1768 programmiert. Die Softwareentwicklung erfolgt über eine webbasierte C/C++ Umgebung.

Weitere Informationen findest du hier:

http://mbed.org/handbook/mbed-NXP-LPC1768


Dirk :ciao:


---







 

Hemi

Premium Benutzer
30 Nov 2008
996
11
18
Korntal-Münchingen, Germany
Sprachen
C, C++, PHP, Java
Hallo Dirk,

super, danke für die schnelle Antwort.

Ich dachte, vielleicht habe ich es nur übersehen, aber nee, ist tatsächlich so. Sehr schade.
 

Dirk

Administrator
Teammitglied
28 Jan 2007
4.246
127
63
Mittelhessen, Giessen
Sprachen
C, Assembler, Pascal, C++, PHP, Java
Hallo Heinrich,

ja JTAG benötigt man hier nicht, da ja alles schön direkt mit der Entwicklungsumgebung von mbed funktioniert. Es ist sehr einfach und elegant, das Modul hat eine große Fangemeinde :)

Es ist natürlich trotzdem schade, wenn du dann CodeRed + Programmer nicht verwenden kannst.

Dirk :ciao:
 

Hemi

Premium Benutzer
30 Nov 2008
996
11
18
Korntal-Münchingen, Germany
Sprachen
C, C++, PHP, Java
Hallo Heinrich,

ja JTAG benötigt man hier nicht, da ja alles schön direkt mit der Entwicklungsumgebung von mbed funktioniert. Es ist sehr einfach und elegant, das Modul hat eine große Fangemeinde :)

Es ist natürlich trotzdem schade, wenn du dann CodeRed + Programmer nicht verwenden kannst.

Dirk :ciao:
Hallo Dirk,

genau darum geht es mir. So ziemlich jeder LPCxxxx hat einen BootLoader drin, wird in Windows als ein Storage erkannt, wenn man auf ISP-Button drückt. Die BIN-Datei reinkopieren und die MCU resetten und schon startet er mit der Datei. Alles super.

Nur mag ich diese BootLoader nicht wirklich, sie mögen zwar funktionieren, aber wenn man debuggen will, sieht es mau aus.
 

AVRuser

Neues Mitglied
20 Apr 2011
217
0
0
Niedersachsen
Sprachen
BascomAVR, C
Wie stark unterscheidet sich die Programmierung dieser Boards eigentlich von AVRs?

Kann man die ähnlich ansteuern?, von den Funktionen gefallen die mir jedenfalls..
 

AVRuser

Neues Mitglied
20 Apr 2011
217
0
0
Niedersachsen
Sprachen
BascomAVR, C
Na ja, wie sehr müsste ich mich umgewöhnen, wenn ich statt AVR nun
LPC programmieren wolle...
 

dino03

Aktives Mitglied
27 Okt 2008
6.702
14
38
Sprachen
BascomAVR, Assembler
Hallo,

ja JTAG benötigt man hier nicht, da ja alles schön direkt mit der Entwicklungsumgebung von mbed funktioniert. Es ist sehr einfach und elegant, das Modul hat eine große Fangemeinde :)
der Chip ist doch TQFP. Da sollte sich mit Fädeldraht und feiner Lötspitze doch wohl nen JTAG dranpflanzen lassen. :p

Gruß
Dino
 

Dirk

Administrator
Teammitglied
28 Jan 2007
4.246
127
63
Mittelhessen, Giessen
Sprachen
C, Assembler, Pascal, C++, PHP, Java
der Chip ist doch TQFP. Da sollte sich mit Fädeldraht und feiner Lötspitze doch wohl nen JTAG dranpflanzen lassen. :p
Naja, das Besondere an dem Mikrocontrollermodul ist eben die einfache Programmierbarkeit und die webbasierte Entwicklungsumgebung, nicht der LPC1768 Mikrocontroller.

Das würde dann ja alles wegfallen, wenn man da mit einem anderem Programmer dran geht. Da wäre es wahrscheinlich einfacher, nach einem passenden TQFP-nach-DIP-Adapter zu schauen, dann ist auch wirklich alles an den Pins verfügbar ;-)

Dirk :ciao:
 

Hemi

Premium Benutzer
30 Nov 2008
996
11
18
Korntal-Münchingen, Germany
Sprachen
C, C++, PHP, Java
Na ja, wie sehr müsste ich mich umgewöhnen, wenn ich statt AVR nun
LPC programmieren wolle...
Naja, eigentlich kaum. Nur die Register sind halt viel mal so groß wie beim AVR. Dann die Taktung der einzelnen Gruppen ist etwas anders, IRQs sind etwas anders.

Aber sonst sind sie schon sehr ähnlich.
 

AVRuser

Neues Mitglied
20 Apr 2011
217
0
0
Niedersachsen
Sprachen
BascomAVR, C
Ich glaub, dann werde ich mir mal so ein Modul besorgen...
 

Über uns

  • Makerconnect ist ein Forum, welches wir ausschließlich für einen Gedankenaustausch und als Diskussionsplattform für Interessierte bereitstellen, welche sich privat, durch das Studium oder beruflich mit Mikrocontroller- und Kleinstrechnersystemen beschäftigen wollen oder müssen ;-)
  • Dirk
  • Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  •  Registriere dich

User Menu

 Kaffeezeit

  • Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und der Server regelmäßig gewartet wird. Auch die Themen Datensicherheit und Datenschutz sind uns wichtig und hier sind wir auch ständig aktiv. Alles in allem, sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt :-)

    Dir gefällt das Forum und unsere Arbeit und du möchtest uns unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft!
    Wir freuen uns auch über eine Spende für unsere Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank! :ciao:


     Spende uns! (Paypal)