DS1820 - "C" Beispiel

  • Friedenstaube
    "Es gibt keinen Weg zum Frieden, denn Frieden ist der Weg." - Mahatma Gandhi

rangar

Neues Mitglied
16 Sep 2008
49
0
0
Voerde
Sprachen
  1. ANSI C
  2. Assembler
Hallo liebe AVR Gemeinde,

nach langer Zeit habe ich das MEGA128-USB-BOARD mal wieder ausgepackt um einen simplen Temperaturlogger zu basteln.

Zur Temperaturmessung habe ich einen DS1820 Sensor verwendet und dazu einen Treiber aus einem Konkurenzforum geklaut :) und für das MEGA128-USB-BOARD angepasst.

Anbei ist ein Mini-Beispiel "C" Projekt zum Auslesen des Sensors.
Das Ergebnis der Temperaturmessung wird über die USB Schnittstelle getrommelt.

Schöne Grüße
rangar
 

Anhänge

  • ds1820-usb-board.zip
    8.6 KB · Aufrufe: 123

Dirk

Administrator
Teammitglied
28 Jan 2007
4,327
159
63
Mittelhessen, Giessen
Sprachen
  1. ANSI C
  2. C++
  3. C#
  4. Java
  5. Kotlin
  6. Pascal
  7. Assembler
  8. PHP
Hallo Rangar,

einen Temperaturlogger wollte ich für die Mikrocontrollermodule als Beispielanwendung eigentlich auch schon längst mal machen, allerdings hat es bisher aus Zeitgründen noch nicht hingehauen. :( Wenn ich mich demnächst doch mal dransetze, dann darf ich bestimmt dein Sourcecode "klauen", oder :D

Ich hatte mir das so gedacht, daß ich das ganze mehrkanalig aufbaue, zum Beispiel 8 Kanäle. Zum PC übertrage ich dann als erstes die Konfigurationseinstellungen für die T=f(t)-Anzeige und danach die Temperaturwerte. Naja ... wenn mal wieder Zeit ist :rolleyes:

Gruß,
Dirk
 

rangar

Neues Mitglied
16 Sep 2008
49
0
0
Voerde
Sprachen
  1. ANSI C
  2. Assembler
Hi Dirk,

...eigentlich auch schon längst mal machen, allerdings hat es bisher aus Zeitgründen noch nicht hingehauen.
Jau, kenne ich! So viele Ideen und so wenig Zeit :) Das liest man hier ja auch laufend.

..demnächst ..dann darf ich bestimmt dein Sourcecode "klauen"..
Auf keinen Fall :viking: , deshalb ist die zip Datei auch PW geschützt (PW="ILOVEAVR") :D

Ich hatte mir das so gedacht, daß ich das ganze mehrkanalig aufbaue, zum Beispiel 8 Kanäle ... Zum PC übertrage....
Die Idee finde ich gut, ist ja auch ganz nett wenn man möglichst viele Beispiele hat die sofort auf dem Board lauffähig sind.

Als End-Anwendung will ich eigentlich erstmal einige Temperaturen an der Gastherme monitoren, dazu will ich die Daten irgendwie zum PC übertragen. Ich weiß nur nicht genau wie :stupido3: Also entweder per Funk oder Ethernet oder zu Fuß per SD-Karte :)

Meine oberste Anforderung ist hierbei: Wenig HW-Basteleien! Also fertiges Modul an UART,SPI, I2C oder so und fertig. Das ganze kann man dann auch bequem nachbauen (Also wenn ich das dann schon geschafft habe..)

Mal sehen ...

PS: Wie einfach lässt sich denn das ZigBee Modul aus dem Shop ansteuern? Einfach Konfigurieren und fertig zum Senden/Empfangen per UART? Oder muß man noch Protocoll-SW-Stacks auf dem Host Controller (z.B. MEGA128-USB-BOARD) zum laufen bringen? Werde aus dem Datenblatt nicht so richtig schlau.
 

Dirk

Administrator
Teammitglied
28 Jan 2007
4,327
159
63
Mittelhessen, Giessen
Sprachen
  1. ANSI C
  2. C++
  3. C#
  4. Java
  5. Kotlin
  6. Pascal
  7. Assembler
  8. PHP
Hi Rangar,
PS: Wie einfach lässt sich denn das ZigBee Modul aus dem Shop ansteuern? Einfach Konfigurieren und fertig zum Senden/Empfangen per UART? Oder muß man noch Protocoll-SW-Stacks auf dem Host Controller (z.B. MEGA128-USB-BOARD) zum laufen bringen? Werde aus dem Datenblatt nicht so richtig schlau.

auf dem Modul befindet sich ein ATmega1281V und der Transceiver AT86RF230. Der Transceiver ist über die SPI-Schnittstelle mit dem AVR verbunden. Atmel bietet hier Softwarestacks für einfache Punkt-zu-Punkt-Verbindungen und komplexere Stern-Verbindungen an. Diese Software kommt in den ATmega1281V. Du hast dann extern einen Host-Mikrocontroller, der zum Beispiel mit dem ATmega1281V über USART kommuniziert.

Gruß,
Dirk
 

Über uns

  • Makerconnect ist ein Forum, welches wir ausschließlich für einen Gedankenaustausch und als Diskussionsplattform für Interessierte bereitstellen, welche sich privat, durch das Studium oder beruflich mit Mikrocontroller- und Kleinstrechnersystemen beschäftigen wollen oder müssen ;-)
  • Dirk
  • Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  •  Registriere dich

User Menu

 Kaffeezeit

  • Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und der Server regelmäßig gewartet wird. Auch die Themen Datensicherheit und Datenschutz sind uns wichtig und hier sind wir auch ständig aktiv. Alles in allem, sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt :-)

    Dir gefällt das Forum und unsere Arbeit und du möchtest uns unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft!
    Wir freuen uns auch über eine Spende für unsere Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank! :ciao:


     Spende uns! (Paypal)