BMA020 über I2C mit Beaglebone

kampfsau1808

Neues Mitglied
16 Jan 2013
2
0
0
Sprachen
Hallo liebe Community,

ich habe für ein Projekt einen BMA020 und ein Beaglebone. Das Beaglebone soll die Daten des BMA020 (über I2C verbunden) auf der SD-Karte speichern. Der Sensor wird zum Testen erst mal über das Linux-Tool I2C Tool angesprochen. Mit i2cdump -y 3 0x38 bekomme ich sämtliche Register des Sensors angezeigt. Also funtktioniert die Verbindung schon einmal.
Jedoch verstehe ich nicht ganz, wie ich nun die x, y, z Daten aus dem Sensor bekomme.
Ausprobiert habe ich folgendes:

i2cset -y 3 0x38 0x70 0x02 (0x02-> Offset, kann mir die Sache mit dem Offset jemand erklären?)
danach:
i2cget -y 3 0x38 0x71
nach dem i2cget bekomme ich jedoch nur 0xff zurück.

Ich hoffe, jemand kann mir die Kommunikation zum Sensor ein wenig erläutern.

Danke schonmal
 

dino03

Aktives Mitglied
27 Okt 2008
6.722
16
38
Sprachen
BascomAVR, Assembler
Hallo,

Hallo liebe Community,

ich habe für ein Projekt einen BMA020 und ein Beaglebone. Das Beaglebone soll die Daten des BMA020 (über I2C verbunden) auf der SD-Karte speichern. Der Sensor wird zum Testen erst mal über das Linux-Tool I2C Tool angesprochen. Mit i2cdump -y 3 0x38 bekomme ich sämtliche Register des Sensors angezeigt. Also funtktioniert die Verbindung schon einmal.
Jedoch verstehe ich nicht ganz, wie ich nun die x, y, z Daten aus dem Sensor bekomme.
Ausprobiert habe ich folgendes:

i2cset -y 3 0x38 0x70 0x02 (0x02-> Offset, kann mir die Sache mit dem Offset jemand erklären?)
danach:
i2cget -y 3 0x38 0x71
nach dem i2cget bekomme ich jedoch nur 0xff zurück.

Ich hoffe, jemand kann mir die Kommunikation zum Sensor ein wenig erläutern.

Danke schonmal
ähhh ... ich hab erstmal nachgesehen was das ist :rolleyes:

- Beaglebone
BeagleBone is a low-cost credit-card-sized Linux computer that connects with the Internet and runs software such as Android 4.0 and Ubuntu. With plenty of I/O and processing power for real-time analysis provided by the TI Sitara™ AM335x ARM® Cortex™-A8 processor, BeagleBone can be complemented with cape plug-in boards which augment BeagleBone’s functionality.
paßt also nicht ganz in den Bereich AVR-Mikrocontroller ;)

BMA020: Digital triaxial acceleration sensor ... aha ... hatten wir hier glaube ich schonmal im Forum. Sonst hätte ich das Datenblatt nicht bei mir auf dem Laptop ;)

Also ich schieb den Beitrag erstmal in Richtung Andere Mikrocontroller, DSP und programmierbare Logik - ARM
Da soll es ja am Ende drum gehen. Sonst wär es eher im Bereich Bauelemente anzusiedeln wenn es nur um den Sensor geht.

Gruß
Dino
 

kampfsau1808

Neues Mitglied
16 Jan 2013
2
0
0
Sprachen
Sorry für das falsche einordnen meines Themas und danke für das verschieben! Vorrangig geht es mir jedoch schon erstmal um die Kommunikation zum Sensor!
 

dino03

Aktives Mitglied
27 Okt 2008
6.722
16
38
Sprachen
BascomAVR, Assembler
Hallo,

Sorry für das falsche einordnen meines Themas und danke für das verschieben! Vorrangig geht es mir jedoch schon erstmal um die Kommunikation zum Sensor!
na ich laß es jetzt doch erstmal hier. Wenn man zuviel verschiebt bekommt der Thread irgendwann noch nen Drehwurm :p und nen schwindeligen Thread der anfängt zu :bad: ist auch nicht so doll :p :rolleyes:

Ich wußte doch das da schonmal was war ...
Forum >> AVR-Mikrocontrollerfamilie >> Software >> Steuern und Regeln >>Brauche Hilfe bei BMA020
29.05.2010, 18:17 von User "wtp".
eventuell ist da ja was Brauchbares drin zu finden.
wtp war aber auch seit Mitte 2010 nicht mehr hier im Forum und das Threadende sieht etwas "offen" aus :(

Gruß
Dino
 

Über uns

  • Makerconnect ist ein Forum, welches wir ausschließlich für einen Gedankenaustausch und als Diskussionsplattform für Interessierte bereitstellen, welche sich privat, durch das Studium oder beruflich mit Mikrocontroller- und Kleinstrechnersystemen beschäftigen wollen oder müssen ;-)
  • Dirk
  • Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  •  Registriere dich

User Menu

 Kaffeezeit

  • Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und der Server regelmäßig gewartet wird. Auch die Themen Datensicherheit und Datenschutz sind uns wichtig und hier sind wir auch ständig aktiv. Alles in allem, sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt :-)

    Dir gefällt das Forum und unsere Arbeit und du möchtest uns unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft!
    Wir freuen uns auch über eine Spende für unsere Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank! :ciao:


     Spende uns! (Paypal)