Berechnung eines RC-Gliedes für's Einstellen der Frequenz

Dirk

Administrator
Teammitglied
28 Jan 2007
4.282
141
63
Mittelhessen, Giessen
Sprachen
C, C++, C#, Pascal, Assembler, PHP, Java
Das obere Oszillogramm zeigt etwa 20kHz, das untere knapp 5kHz Das untere kommt also schon recht nahe an den berechneten Wert. Eventuell ist die Frequenz aber noch zu klein, da du ja mindestens 6kHz = 4 x 1,5kHz benötigst

+/- 15% bezieht sich auf die Fehlergrenze der Gleichung?!

Verringere einfach ROSC etwas, do dass du eine etwas höhere Frequenz erreichst.

Warum du hier lediglich knapp 5kHz anstelle den berechneten 6,2kHz erreichst, kann ich nicht sagen (vielleicht kann hier ja jemand anderes mal das Datenblatt genauer ansehen). Jedenfalls sind aber doch die 20kHz bei ROSC an VBAT komplett daneben.
 

Hemi

Aktives Mitglied
Premium Benutzer
30 Nov 2008
1.030
13
38
Korntal-Münchingen, Germany
Sprachen
C, C++, PHP, Java
Das obere Oszillogramm zeigt etwa 20kHz, das untere knapp 5kHz Das untere kommt also schon recht nahe an den berechneten Wert. Eventuell ist die Frequenz aber noch zu klein, da du ja mindestens 6kHz = 4 x 1,5kHz benötigst

+/- 15% bezieht sich auf die Fehlergrenze der Gleichung?!
Bei 1,5kHz am Eingang müsste ich mit mindestens 6kHz abtasten, die 15% kommen, denke ich, durch die Berechnung, da man es nie genau trifft und die Temperaturabweichungen auch noch da sind...

Verringere einfach ROSC etwas, do dass du eine etwas höhere Frequenz erreichst.
Warum du hier lediglich knapp 5kHz anstelle den berechneten 6,2kHz erreichst, kann ich nicht sagen (vielleicht kann hier ja jemand anderes mal das Datenblatt genauer ansehen).
Ich probiere mal mit 180k, das ergibt rechnerisch 6,922kHz... und ist damit ausserhalb der +/- 15%.

Jedenfalls sind aber doch die 20kHz bei ROSC an VBAT komplett daneben.
Und das Komische ist, es funktioniert! Aber das wäre dann das Vierfache des Vierfachen des Eigangssignals...
 

Hemi

Aktives Mitglied
Premium Benutzer
30 Nov 2008
1.030
13
38
Korntal-Münchingen, Germany
Sprachen
C, C++, PHP, Java
Gerade mit einem 180k getestet, mein Oszi sagt 5,3kHz und das Signal wird nicht dekodiert...

Wenn ich den Rosc an Vbat hänge, sind jetzt 13,8V klappt es einwandfrei...

Ich habe es dann anders herum probiert, wie hoch muss Rosc sein, dass der das hinbekommt. Bei 48k hat es dann geklappt, angeschlossen an Vstab. Oszi zeigt dabei 21,3kHz.... Ein Test mit 45k3 hat ebenfalls gepasst, OSC = 22,7kHz. Also mehr oder weniger dasselbe wie bei 1nF / 200k an VS.... Das würde bedeuten, Eingangsfrequenz * 16 (so mehr oder weniger) oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hemi

Aktives Mitglied
Premium Benutzer
30 Nov 2008
1.030
13
38
Korntal-Münchingen, Germany
Sprachen
C, C++, PHP, Java
Sodelle, Projekt abgeschlossen und funktioniert. Das Signal wird einwandfrei vom Motorsteuergerät erkannt und verarbeitet :)

Hier das fertige Modul. Habe dafür das originale BMW Gehäuse verwendet, musste nur den hinteren Deckel (da wo der Stecker ist) selber drucken. Es gibt zwei dieser Module, einer fährt in Holland rum udn der andere ist in meinem 8er drin verbaut.

IMG_5060.jpg IMG_5059.jpg IMG_5061.jpg

Im Original gibt es einen Hebel unter dem Lenkrad, der je nach Stellung ein Widerstand zwischen zwei Leitungen schaltet. Bei mir wird das über die vier Relais emuliert. Soll heißen, je nach Knopf (schneller, langsamer, aus oder setzen) wird das jeweilige Relais aktiviert und der Widerstand beschaltet.
 

Über uns

  • Makerconnect ist ein Forum, welches wir ausschließlich für einen Gedankenaustausch und als Diskussionsplattform für Interessierte bereitstellen, welche sich privat, durch das Studium oder beruflich mit Mikrocontroller- und Kleinstrechnersystemen beschäftigen wollen oder müssen ;-)
  • Dirk
  • Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  •  Registriere dich

User Menu

 Kaffeezeit

  • Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und der Server regelmäßig gewartet wird. Auch die Themen Datensicherheit und Datenschutz sind uns wichtig und hier sind wir auch ständig aktiv. Alles in allem, sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt :-)

    Dir gefällt das Forum und unsere Arbeit und du möchtest uns unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft!
    Wir freuen uns auch über eine Spende für unsere Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank! :ciao:


     Spende uns! (Paypal)