Willkommen in unserer Community

Werde Teil unserer Community und registriere dich jetzt kostenlos ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Atmega 328 PB

Dieses Thema im Forum "Willkommen in unserer Community" wurde erstellt von MartinB, 27. Juli 2017.

Schlagworte:
  1. MartinB

    MartinB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sprachen:
    BascomAVR
    Hallo Leute
    Atmega 328pb
    interrupt
    Der 328pb hat ja 2 Uarts

    dieser Funktioniert:
    on Urxc1 OnRxd1
    enable Urxc1

    onrxd1
    .....
    return
    dieser nicht warum ??
    on Urxc OnRxd
    enable Urxc

    onrxd
    ...
    return

    Es gibt keine Fehlermeldung vom Compiler !!!!!!!!!
    Wer kann mir helfen ??
     
  2. LotadaC

    LotadaC Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Hennigsdorf
    Sprachen:
    BascomAVR, Assembler
    Map
    Bascom?

    Laut Datenblatt heißen die Rx-Complete-Interrupt-Einsprungpunkte:
    USART0_RX (0x0024) und...
    USART1_RX (0x0038)
    vielleicht mußt Du es mit "URXC0" oder "...2" versuchen - keine Ahnung wie Bascom das handhabt.
    Schau Dir mal die eingebundene Prozessordefinitionsdatei an.

    Als Description steht bei beiden "USART0 Rx Complete", blödes Copy&Paste...

    Frage an die Bascom-Spezialisten: Kann man das selbst irgedwie "händisch" machen? Die nötigen Register sind kein Thema, klar - aber in der IVT den Sprung in die ISR platzieren (quasi sowas wie'ne ".ORG"-Direktive)?

    P.S.: Willkommen hier...
     
  3. MartinB

    MartinB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Sprachen:
    BascomAVR
    danke für deine Antwort
    ich habe das Problem an Bascom weitergeleitet
    ich habe jede Schnittstelle mit incharwaiting kontrolliert
    aber ein Interrupt wird nur von der Schnittstelle 1 ausgelöst
    weiß der Teufel warum
     
  4. Dirk

    Dirk Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Mittelhessen, Giessen
    Sprachen:
    C#, Assembler, Pascal, C++, PHP, Java
    Map
    Hallo zusammen,
    einen Tipp habe ich leider nicht. Ein kurzer Hinweis an die Bascom Anwender, die eventuell helfen möchten: das Thema wird gerade ebenfalls im Bascomforum behandelt. Da könnt ihr sehen, was bereits schon besprochen oder versucht wurde.

    :ciao:
     
  5. LotadaC

    LotadaC Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Hennigsdorf
    Sprachen:
    BascomAVR, Assembler
    Map
    Hi,

    ich habe jetzt keine Lust, meine Anmeldedaten von Marc rauszusuchen, um Bascom auf die nötige Version für den MegaPB zu bringen. Aber wenn Du mal ein Minimalprogramm(*) mit den beiden UARTs zusamenstrickst, compilierst und die nötigen Dateien(**) hier hochlädst, könnte man mal versuchen, das ganze zu reassemblieren - dann sieht man was der Controller tatsächlich macht...

    (*)
    • Include der Definitionsdatei
    • Zuweisung der beiden IRQ in der IVT ("on interruptquelle Vektor")
    • aktivieren der beiden IRQs (enable URXC...)
    • globales aktivieren der IRQs
    • leere Endlosschleife
    • beide ISRs, darin je nur ein paar (3, 5 oder so) NOPs

    (**)
    benötigt wird das .hex und das .obj - oder einfach alle erzeugen lassen.

    Du kannst das natürlich auch selbst versuchen, hier mal die Anleitung.
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere immer weiter wachsende Community beschäftigt sich mit Themenbereichen rund um Mikrocontroller- und Kleinstrechnersysteme. Neben den Themen Design von Schaltungen, Layout und Software, beschäftigen wir uns auch mit der herkömmlichen Elektrotechnik.

    Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  • Coffee Time

    Unser makerconnect-Team arbeitet hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und unser eigener makerconnekt-Server regelmäßig gewartet wird. Wir nehmen das Thema Datensicherung und Datenschutz sehr ernst und sind hier sehr aktiv, auch sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt!

    Dir gefällt das Forum und die Arbeit unseres Teams und du möchtest es unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft, unser Team freut sich auch über eine Spende für die Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank!
    Dein makerconnect-Team

    Spende uns! (Paypal)