Suchergebnisse

  1. LotadaC

    CONFIG TIMERn mit "configuration"

    Hi, hat irgendwer von den Spezialisten schon mal die optionale "configuration" genutzt? Zitat aus der BASCOM-Hilfe: und: Grundsätzlich sollte es damit ja möglich sein, mehrere Konfigurationen vorzubereiten, und dann zwischen denen umzuschalten. Ich habe in Anlehnung an diesen Thread zwei...
  2. LotadaC

    C AVR -> EEPROMS -> Feste Adressen

    ??? Um was für'n Eeprom geht's denn? Irgend'n externer, oder AVR-interner - und wenn interner, um welchen Controller? Zu C kann ich nichts sagen, aber der AVR-interne Eeprom ist in Bytes organisiert, ein ATtiny13 verfügt dann zB über 64 Bytes Eeprom, ein ATmega2560 über 4096 Bytes (4kBytes)...
  3. LotadaC

    Bascom BASCOM ; Erste Schritte zum Ausprobieren

    Ok, was macht: Es werden in folgenden drei Registern Bits gesetzt: DDRB: &B00000110 TCCR1A: &B11110001 TCCR1B: &B00000011 Also: B1 und B2 werden Ausgänge (11) Waveform Generation Mode für Timer 1 wird WGM=&B0001 Compare Output Mode für beide Kanäle: COM1A[1..0]=&B11, COM1B[1..0]=&B11 Clock...
  4. LotadaC

    Bascom BASCOM ; Erste Schritte zum Ausprobieren

    Du hast aber drei LEDs: je eine an OC1A und OC1B (B1 und B2, da soll der Timer PWM mit draufmodulliertem flackern ausgeben) und eine an D6 (die nach einem Tastendruck in etwa(!) 10 Sekunden fünfmal aufblitzt (wenn sie gegen Gnd geschaltet ist). Was heißt "nie ganz aus"? Die Blitz-LED sollte...
  5. LotadaC

    PORT und DDR... und PullUps

    Ich bin vor fast exakt 5 Jahren über diese Architektur (PUExn) im Tiny841 gestolpert, und habe darauf diesen Thread gestartet. Später bin ich dann auf die TPI-Tinies (erst den Tiny4/5/9/10, danach die anderen) gestoßen, die diese Architektur konsequent umsetzt. Tiny441/841 und Tiny1634 sind im...
  6. LotadaC

    ein Stringvariable aus einem bit

    Quatsch, also es sollte natürlich so gehen, aber Print konvertiert wenn nötig selbst, also wennschon dennschon... print "Brunnenlicht=" ; licht_brunnen Print ist auf das "Drucken" von Strings ausgelegt, und nimmt nötige Konvertierungen selbst vor. Soll also ein Byte (oder auch mehrere) selbst...
  7. LotadaC

    ein Stringvariable aus einem bit

    Benutz mal bitte die Bascom-Code-Tags... Print #2 , "Str(pcf8574_2_sram.0)" ' Gartenpumpe Print #2 , Str(pcf8574_1_sram.2) Print #2 , Str(pcf8574_1_sram.1) Print #2 , Str(pcf8574_1_sram.4) Print #2 , Str(pcf8574_1_sram.0) Print #2 , Str(pcf8574_1_sram.3) wie gesagt, Print macht das selbst, und...
  8. LotadaC

    ein Stringvariable aus einem bit

    Achso, hat also nicht mehr wirklich was mit den Portexpandern zu tun... STR() ist eine Funktion, die einen String zurückliefert, der der ASCII-Darstellung der übermittelten Variable antspricht. Genauer gesagt mußt Du STR(Parameter) irgendeinem String zuweisen, die Funktion generiert dann aus dem...
  9. LotadaC

    ein Stringvariable aus einem bit

    Sortier mal nochmal Deine Gedanken... Wo brauchst Du einen String, und wozu? reserviert irgendwo im Arbeitsspeicher (SRAM - aber das hat nichts mit dem SRAM im Namen zu tun) ein Byte, Bascom referenziert die konkrete Speicheradresse durch den verwendeten Namen. Hier erzeugst Du quasi acht...
  10. LotadaC

    PORT und DDR... und PullUps

    :offtopic: Laut Datenblatt etwa 30..60kΩ, ich hätte also mit 45kΩ gerechnet (Daumen_1). Als Versorgungsspannung ferner 'n ∆U von 5V (Daumen_2, was in den internen FETs abfällt, heizt ja auch im Chip), dann wäre ich nach P=U²/R bei 0,5Periode5 mW. Der Tiny841 hat 12 I/Os, Reset und TxD...
  11. LotadaC

    PORT und DDR... und PullUps

    Ok, was ist nun mit der anderen Architektur (die bei den TPI-ATtinies aber eben auch dem ATtiny441/841 und dem ATtiny1634 eingesetzt ist)? Also (PUExn-Ansteuerung). Der Weg vom Bein über diese Sleep-Abschaltung, den Schmitt-Trigger, den Synchronizer zum PINxn-Bit und von da zum Bus ist...
  12. LotadaC

    PORT und DDR... und PullUps

    Mal von vorn... Als erstes nimmst Du Dir das erste Bild aus #3 vor; also die Ansteuerung bei den konventionellen AVR (DDRxn/PORTxn): Und jetzt vergißt Du mal spontan alles was Du über Eingänge, Ausgänge usw zu wissen glaubst... 1) Das Kästchen Pxn ist das eigentliche Bein 2) Der lange...
  13. LotadaC

    Aktualisieren des Forums am Wochenende

    Ok so. Nein. Default Eingeklappt und per Pfeil ausklappbar. (Ich würde zwar genau da wieder zuklappen können wo's auch aufgeklappt wurde, aber... egal) Auf meinem GH688 geht's auch irgendwie nicht...
  14. LotadaC

    Aktualisieren des Forums am Wochenende

    :good2: Das mit den Sprachen paßt so, aber Du kommst immer noch aus (Ok, wenn man mit der Maus drübergeht, kommt 'ne Tooltip-Blase). Wo Wir grad... ...meckern - der Pfeil zum ausklappen ist oben, zum wieder einklappen Isser dann unten... In unserem alter ist man nicht mehr so rüstig mit dem...
  15. LotadaC

    Attiny 841 - Strombelastung Ausgang

    Der 441/841 hat 12 I/Os. Elf, wenn der Reset Reset bleiben soll. Du brauchst grundsätzlich: 2 - für I²C 2 - für den Drehgeber 1 - für den Taster 3 - für LEDs Blieben erstmal drei Beine frei. Wofür willst/brauchst Du denn Quarz-Genauigkeit? Für den Drehgeber/Taster? Ob die PWM-Frequenz der...
  16. LotadaC

    Attiny 841 - Strombelastung Ausgang

    In Deinem(?) Schaltplan hast Du ja 'ne LED an A5, ferner weist Du darauf hin, daß dieser Pin ach als ACO0 (Analog Comparator 0 Output) verwendet werden kann. Die beiden Eingänge des Analog Comparator 0 sind aber nicht verwendet. Was soll ACO0 machen? A5 könntest Du stattdessen auch als TOCC4...
  17. LotadaC

    Attiny 841 - Strombelastung Ausgang

    Am Reset hängt hier ein Pullup mit 2K. Parallel dazu wäre dann noch der interne Pullup, zusammen hätten die im worst case also 1,875 kΩ. Empfohlen wird AFAIR ein Pullup mit 4K7..10K. Möglicherweise (wahrscheinlich) werden einige Programmer den nicht auf Gnd bekommen, und folglich 'ne Fehler beim...
  18. LotadaC

    Aktualisieren des Forums am Wochenende

    Ah ok, jetzt wo Du's sagst... Hatte ich vorhin wohl nicht getroffen, und rechts neben der letzten Zeile gings nicht. Alles gut... Haben wir Dich wieder rumgekriegt...
  19. LotadaC

    Aktualisieren des Forums am Wochenende

    Besser, ich persönlich würd's noch blauer besser finden, aber nur meine(!) Meinung... Daß die Default eingeklappt sind ist ok (gerade bei kurzen Antworten (hier #8 zB) wird das Thema so nicht unnötig gestreckt, und wenn man will, kann man's ja ausklappen). Mir gings nur um die abgeschnittenen...

Über uns

  • Makerconnect ist ein Forum, welches wir ausschließlich für einen Gedankenaustausch und als Diskussionsplattform für Interessierte bereitstellen, welche sich privat, durch das Studium oder beruflich mit Mikrocontroller- und Kleinstrechnersystemen beschäftigen wollen oder müssen ;-)
  • Dirk
  • Du bist noch kein Mitglied in unserer freundlichen Community? Werde Teil von uns und registriere dich in unserem Forum.
  •  Registriere dich

User Menu

 Kaffeezeit

  • Wir arbeiten hart daran sicherzustellen, dass unser Forum permanent online und schnell erreichbar ist, unsere Forensoftware auf dem aktuellsten Stand ist und der Server regelmäßig gewartet wird. Auch die Themen Datensicherheit und Datenschutz sind uns wichtig und hier sind wir auch ständig aktiv. Alles in allem, sorgen wir uns darum, dass alles Drumherum stimmt :-)

    Dir gefällt das Forum und unsere Arbeit und du möchtest uns unterstützen? Unterstütze uns durch deine Premium-Mitgliedschaft!
    Wir freuen uns auch über eine Spende für unsere Kaffeekasse :-)
    Vielen Dank! :ciao:


     Spende uns! (Paypal)